Der Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

 

1.Vorsitzende: Franz-Josef Riepenhausen

 

 

2. Vorsitzende: Thomas Hüsken

 

 

Schriftführer: Michael Kleve

 

 

Kassenwart: Sandra Zumbeel

 

 

Jugendwart: Steffi Rosen

 

 

Platz- und Hallenwart: Georg Keuter

 

 

Gerätewart: Christian Rosen

 

 

Reitlehrer: Heiner vor dem Brocke

 

 

Voltigierwart: Bianca Langels

1925

Gründung des Reit- und Fahrverein Bawinkel, Gründungsmitglieder waren Heinrich Struß, Hermann Albers, Hubert Uhlmann, Franz Kötting, Heinrich Egbers, Ludwig Pleus, Johann Brinker, Heinrich Frericks, Franz Kock, Alfons Rosen, Wilhelm Rövert und Karl Wielage

 

1927

Hubert Uhlmann wurde der erste Trainer im Reit- und Fahrverein

 

1928

wurden erstmalig Prüfungen für das Reit- und Fahrabzeichen abgenommen, der erste Reitplatz befand sich vermutlich gegenüber des Hotel Kock

 

1933

Machtübernahme Hitlers, der Verein musste sich der NSDAP unterstellen

 

1934 und 1938

fanden auf dem Festplatz von Müter und Kock SA-Reit-und Fahrturniere statt

 

1947

Verselbstständigung des Reit- und Fahrvereins, Gründungsmitglieder waren Alwin Schockemöhle (Vater von Paul und Alwin Schockemöhle), Kaspar Breukmann, Adolf Böcker sen., Hubert Uhlmann und Bernd Rosen.

 

1964

Eintragung in das Vereinsregister des Amtsgericht in Lingen

 

1968

Gründung des Ponyclubs

 

1974

Neugründung des Ponyclubs

 

16.06.1974

das erste Pony-Turnier im Emsland fand in Bawinkel statt

 

1975

der jetzige Reitplatz "Am Sportplatz" wurde vom Verein erworben, die erste Fuchsjagd wurde vorgenommen zusammen mit dem Gerstener Verein in Drope

 

1977

Beginn mit dem Bau der Reithalle

 

1979

Beitrag für aktive Reiter = 24 DM/Jahr

 

1980

Einweihung der neuen Reithalle

In unserer Halle und auf dem Aussenplatz gelten folgende Regeln:

- Nach dem Reiten MUSS der Platz abgemistet werden!!!

- Nach dem Reiten ist der Hufschlag von JEDEM gerade zuziehen.

- In der Bahn gelten die üblichen Bahnregeln.

- Das Reiten ohne Reithelm ist verboten!

- Jeder hat sich an den Hallenplan zuhalten. Eine eingetragene Stunde hat Vorrang.

- Wenn möglich, sind ausfallende Reservierungen frühzeitig vom Trainer bekannt zugeben.

 

Montag:

- 17:00 bis 19:00 Voltigieren

- 20:00 bis 21:00 Dressur

 

Dienstag:

- 14:30 bis 18:00 Mogli-Stunde

- 19:00 bis 20:00 Dressur

 

Mittwoch:

- 16:00 bis 18:00 Steffistunde

- 18:00 bis 19:00 Voltigieren

- 20:00 bis 21:00 Freispringen

 

Donnerstag:

18:00 - 21:00 Springen

 

Freitag:

17:00 bis 19:15 Voltigieren

 

Samstag:

- 11:00 bis 12:00 Voltigieren

- 12:30 bis 15:00 Voltigieren

 

Sonntag:

- frei -

Der Reit- und Fahrverein besitzt einen vereinseigenen Pferdestall. In diesem sind insgesamt 12 Boxen vorhanden, die momentan alle belegt sind. Versorgt werden unsere lieben Vierbeiner von unserem fleissigen Futtermeister. Neben den Pferden und Ponys bietet der Stall auch eine Unterkunft für unsere Katzen. Der Stall wurde 2002 neu auf dem Vereinsgelände erbaut.

 

Das Gelände des Reit- und Fahrvereins erstreckt sich über eine Fläche von ca. 3 1/2 h. Auf diesem Gelände befinden sich neben der Reithalle und dem beleuchteten Aussenreitplatz, die Stallungen und insgesamt vier Pferdeweiden, wobei einige von diesen im Sommer als Turnierplatz/ Parkfläche verwendet werden.

 

   

Nächste Termine  

Keine Veranstaltungen gefunden
   
   
© LESS ALLROUNDER - bakual.net